Rauhleder
Eincremen
Behandlung von Cordovan
Nappa- und Lackleder
Farben
Politur
Ledersohlen
5 Regeln

Politur

Für eine Hochglanzpolitur können Sie mit einer Mischung aus wenig Schuhcreme und etwas Wasser am besten arbeiten. Als Werkzeug nehmen Sie hierzu ein gebrauchtes sauberes Tuch, dass Sie sich um zwei Finger wickeln. Tragen Sie die Mischung in kreisenden Bewegungen auf den Schaft der Schuhe auf. Verringern Sie den Cremeanteil von Mal zu Mal bis der gewünschte Glanz erreicht ist.

Das schönste Finish erzielen Sie mit einer abschließenden Behandlung der Schuhe mit einem Polierschwamm und dem Ausbürsten mit einer Polierbürste. Damit entfernen Sie die letzten Reste von Glanz verhindernden Partikeln. Überziehen Sie am Ende der Arbeit die Bürste mit einem Nylonstrumpf und verfeinern Sie damit das Ergebnis noch einmal!

Bei der «einfachen» Politur mit einem Lappen - oder einer weichen Polierbürste - sollten Sie darauf achten, dass diese bei der Bearbeitung der Vorderkappe immer quer zum Schuh über das Oberleder geführt werden.